Bleiben Fragen offen? Schreibe einfach an cmhelp@uni-bayreuth.de

Erste Schritte

Was ist Scrit?

Scrit ist die Kommunikationsplattform für Neuigkeiten der Universität Bayreuth. Scrit macht Kommunikation schneller, einfacher und direkter. Eine zentrale und sichere Plattform für Studierende, Lehrende und Verwaltung. Scrit hält Sie stets auf dem Laufenden und versorgt Sie mit den neusten Nachrichten aus Kursen, Lehrstühlen und Studiengängen.

    • Zuverlässig und sicher

    • Umfangreiche Reichweitenmessung

    • Zielgenaue Adressierung

Laden Sie sich gleich die App herunter und verpassen Sie keine Nachricht!

Wie funktioniert Scrit?

    • Sparsamer Einsatz von E-Mails

    • Über Scrit erfolgt die Kommunikation größtenteils ohne den Einsatz von E-Mails. Sobald eine Nachricht auf Scrit verfasst wurde, ist diese ohne zeitliche Verzögerung von der Zielgruppe sofort abrufbar. Ausschließlich in den dynamischen Gruppen steht den Verfassern einer Nachricht die E-Mail-Benachrichtigung als Alternative zur Push-Benachrichtigung zu Verfügung. Der Einsatz der E-Mail-Benachrichtigung auf Scrit wird hier genauer beschrieben.

    • Push-Benachrichtigung

    • In der Scrit-App werden nur Push-Benachrichtigungen zu abonnierten Kanälen versendet. Um Benachrichtigungen aus weiteren Kanälen zu erhalten, ist ein aktives Folgen der Kanäle über Scrit oder cmlife notwendig. Das Folgen optionaler Kanäle wird hier beschrieben.

Startseite

Die Startseite auf Scrit setzt sich aus zwei Komponenten zusammen. Im linken Bereich befinden sich die zugeordneten Kanäle und Chats, im rechten Bereich der Startseite werden alle Nachrichten im ausgewählten Kanal in chronologischer Reihenfolge angezeigt. Die Nachrichten in den Kanälen und Chats sind dabei stets nach deren Aktualität sortiert.


Startseite

Suchfunktion

Mit Hilfe der Suchfunktion oberhalb der zugeordneten Kanäle haben Sie die Möglichkeit gezielt nach einem abonnierten Kanal zu suchen und die Beträge in diesem Kanal abzurufen. Über das - Symbol kann nach anderen Fakultäten, Lehrstühlen oder Kursen gesucht und diesen gefolgt worden.

Zu cmlife zurückkehren

Um zu cmlife zurückzukehren, stehen Ihnen zwei Möglichkeiten zur Verfügung. Zum einen gelangt man über den Klick auf Profil > cmlife wieder zu cmlife. Zum anderen gelangt man ebenfalls durch das Klicken auf das - Symbol im rechten oberen Bereich eines Kanals zum entsprechenden Kanal auf cmlife.

Kanäle

Arten von Kanäle

Auf Scrit können Nachrichten in vier verschiedenen Bereichen erstellt werden.

  • Organisationen

    Unter Organisation werden alle Nachrichten aus Fakultäten, Lehreinheit und Servicestellen der Universität Bayreuth typisiert.
  • Kurse

    Unter Kurse werden alle Nachrichten aus beobachteten oder angemeldeten Kursen angezeigt.
  • Studiengänge

    Sollen Nachrichten gezielt in einem Studiengang veröffentlicht werden, läuft dies über den Kanal des Studiengangs. Alle eingeschriebenen Studierende des Studiengangs erhalten somit die Nachricht. Über Scrit können zudem über die Kanalsuche Nachrichten aus anderen Studiengängen einzusehen werden.
  • Gruppen

    Gruppen stellen den spezifischten Kanal auf Scrit dar. In Gruppen können gezielt einzelne Studierenden eines Studiengangs zusammengefasst und über die Gruppe benachrichtigt werden. Alle weiteren Informationen zum Thema Gruppen sind im Bereich Gruppen zu finden.

Standardmäßig abonnierte Kanäle

Auf Scrit werden jeder Person standardmäßig vordefinierte Kanäle fest zugeordnet. Diesen Kanälen kann man auch nicht mehr manuell entfolgen. Bei den Kanälen, welche sowohl für Studierende als auch Bedienstete, fest zuhordnet werden, handelt es sich um die Organisationen Universität Bayreuth, Universitätsbibliothek, IT-Servicezentrum und Sprachenzentrum, sowie dem Kanal Neue Features, auf welchem über Neuigkeiten in cmlife informiert werden, zugeordnet. Des Weiteren erhalten Studierende und Bedienstete noch jeweils spezifische, fest zugeordnete Kanäle:

  • Studierende

    Neben den standardmäßig abonnierten Kanälen erhalten Studierende alle eingeschriebenen Studiengänge, sowie die zu den Studiengängen gehörigen Fakultäten und Lehreinheiten als fest zugeordneten Kanal.
  • Bedienstete

    Bedienstete erhalten neben den standardmäßig abonnierten Kanälen noch ihre zugeordneten Organisationen als fest zugeordneten Kanal.

Einer Organisation folgen

Um zusätzlich zu den fest zugeordneten Organistionen Nachrichten aus anderen Organisationen zu erhalten, kann man diesen auch manuell folgen. Hierfür muss auf das - Symbol neben Meine Kanäle geklickt und nach der entsprechenden Organisation gesucht werden. Ist die entsprechende Organisation ausgewählt, kann man dieser Organisation über das - Symbol im rechten oberen Bereich folgen und zu den eigenen Kanälen hinzufügen.

Einer Organisation entfolgen

Um einer Organisation wieder zu entfolgen, muss auf das - Symbol im rechten oberen Bereich der Organisation geklickt werden und der Organisation über den Klick auf Folge ich entfolgen.

Einem Kurs folgen

Um Nachrichten aus einem Kurs zu erhalten, muss der Kurs entweder beobachtet werden oder als Teilnehmer zum Kurs angemeldet sein. Über Scrit besteht die Möglichkeit nach neuen Kursen suchen. Hierfür muss auf das - Symbol neben Meine Kanäle geklickt werden und nach dem entsprechenden Kurs suchen. Ist der entsprechende Kurs ausgewählt, kannst man über das - Symbol im rechten oberen Bereich zum Kurs auf cmlife springen. Hier kann der Kurs über das - Symbol beobachtet werden oder die Anmeldung über den Anmelde-Button zum Kurs durchgeführt werden. In beiden Fällen wird der Kurs anschließenmd zu den zugeordneten Kanälen auf der Startseite hinzugefügt.

Einem Kurs entfolgen

Um einem Kurs wieder zu entfolgen, muss auf das - Symbol im rechten oberen Bereich des Kurses und auf Beobachte ich/ Teilnahme geklickt werden. Im Anschluss öffnet sich der Kurs über cmlife. Durch das Abwählen der Beobachtung über das - Symbol oder der Abmeldung vom Kurs, verschwindet dieser wieder aus den zugeordneten Kanälen.

Nachrichten aus einem anderen Studiengang einsehen

Über Scrit können Nachrichten aus anderen Studiengängen abgerufen werden. Hierfür muss auf das - Symbol neben Meine Kanäle geklickt und nach dem entsprechenden Studiengang gesucht werden. Anschließend können alle Nachrichten im Studiengang durchstöbert werden.
Beachte: Um einen Studiengang unter Meine Kanäle zu finden, muss man auch in diesem eingeschrieben sein, beziehungsweise Verantwortung für den Studiengang besitzen.

Gelesen-Funktion

Als Administrator eines Kanals hat man zudem die Möglichkeit, die Aufrufe einer Nachricht über die Gesehen-Statistik aufzurufen.


gelesen_kanal

Die Personenobergrenze steht dabei immer für die Personenanzahl, die dem Kanal zum entsprechenden Zeitpunkt über aktivem Folgen, einer tatsächlichen Teilnahme oder der Kurs-Beobachtung folgen. Es werden alle Personen, die die Nachricht auch gelesen haben, zusammengefasst, somit ist in der Gelesen-Statistik auch ein Wert > 100% erreichbar.

Administratoren eines Kanals verwalten

Mit der Rolle Admin in einem Kanal hat man die Möglichkeit weitere Administratoren zu diesem Kanal hinzuzufügen oder auch Nachrichten im Kanal zu verfassen. Zur Verwaltung der Administratoren muss zunächst die Teilnehmer-Liste des Kanals über das - Symbol im oberen rechten Bereich geöffnet werden. Anschließend lässt sich die Admin-Verwaltung über den Klick auf das Stift-Symbol im unteren rechten Bereich der Seite starten. In der Admin-Verwaltung kann nun über die Suchfunktion nach Bediensteten gesucht werden und diese zur Rolle Admin hinzufügt werden.

Gruppen

Statische Gruppen

Über Scrit haben Studiengangs-Verantwortliche die Möglichkeit einzelne Studierendengruppen in einem Studiengang zu bilden und diese zu benachrichtigen.

    • Neue statische Gruppe anlegen

      Um eine neue Gruppe anzulegen, können Studiengangs-Verantwortliche auf das - Symbol neben Meine Kanäle klicken und anschließend über Neue Gruppe eine neue Gruppe für einen der Person zugeordneten Studiengang anlegen.

    • Teilnehmer zu einer statischen Gruppe hinzufügen

      Um Teilnehmer zu einer Gruppe hinzuzufügen muss zunächst auf die Übersichtsseite einer Gruppe gewechselt werden. Hierfür muss auf die - Symbol im rechten oberen Bereich der Gruppe geklickt und anschließend die Teilnehmerliste über Teilnehmer aufgerufen werden. Über das - Symbol im unteren rechten Bereich können nun Studierenden für die Gruppe hinzugefügt werden. Die Studierende lasen sich nach ihrem Studienstatus filtern, es lassen sich aber auch gezielt Studierende über den Namen oder der Suchen über die Matrikelnummer hinzufügen.

    • Teilnehmer zu einer statischen Gruppe einladen

      Wurden die Studierenden zur Gruppe hinzugefügt, können diese im Anschluss zur Gruppe über eingeladen werden und werden diesbezüglich benachrichtigt. Hierfür den Haken neben den Studierenden setzen und auf Teilnehmer einladen klicken.


    • Teilnehmer aus einer statischen Gruppe entfernen

      Um Teilnehmer aus einer Gruppe zu entfernen, muss in der Teilnehmer-Übersicht der Studierende durch das Setzen des Hakens zunächst angewählt werden. Im Anschluss können die ausgewählten Studierenden über Teilnehmer entfernen aus der Gruppe gelöscht werden.

Dynamische Gruppen neu

E-Mail-Verteiler über Scrit neu gedacht. Scrit aktualisiert den relevanten Personenkreis einer Nachricht stets automatisch, eine manuelle Pflege von langen Verteilerlisten ist nicht mehr nötig.

    • Neue dynamische Gruppe anlegen

      Um eine neue Gruppe anzulegen, können berechtigte Personen über das - Symbol neben Meine Kanäle und anschließendes Klicken auf Neue Gruppe > Gruppentyp: dynamisch das Anlegen einer neuen dynamischen Gruppe starten.


      Zum Anlegen muss zunächst der Gruppenname angegeben werden. Als Nächstes wird der Personenkreis der Gruppe bestimmt. Über Rechte können bestimmte Rollen zur dynamischen Gruppe hinzugefügt werden. Zudem können die Gruppenersteller festlegen, ob Bedienstete eines bestimmten Bereichs angesprochen werden sollen oder ob die Gruppe auch Bedienstete aus einer darunterliegenden Ebenen umfasst.


      dynamic_group
    • Nachrichten in einer dynamischen Gruppe verfassen

      Nachrichten in dynamischen Gruppen weisen zwei Besonderheiten auf:


      • E-Mail-Benachrichtigung als zusätzlicher Benachrichtigungskanal

        Nachrichtenersteller können festlegen, dass die Teilnehmer auch über E-Mail über die neue Nachricht auf Scrit benachrichtigt werden. Hierfür muss der Schieberegler neben der E-Mail-Benachrichtigung aktiviert werden.


        dynamic_group
      • Automatisches Aktualisieren der Teilnehmerliste

        Beim Absenden einer Nachricht wird die Teilnehmerliste der dynamischen Gruppe stets neu berechnet und aktualisiert. Über Vorschau Teilnehmer lässt sich jederzeit auf den Adressatenkreis der Nachricht Einblick nehmen. Durch die Verknüpfung zu CAMPUSonline richten sich die dynamischen Gruppen an den für den Zeitpunkt der Nachricht relevanten Personenkreis, eine manuelle Pflege, wie der von E-Mail-Verteilern, wird dadurch hinfällig.

    • Rechte-Filter

      Beim Anlegen von dynamischen Gruppen auf Scrit lässt sich unter folgenden Rechten unterscheiden. Es können dabei auch mehrere Rechteprofile gleichzeitig angewählt werden.


      Studierendeneinsicht (komplett)
      Bedienstete, mit Einsicht auf allen Studierendenakten über CAMPUSonline
      Studierendenkanzlei
      Mitarbeiterstab der Studierendenkanzlei
      zentrale Prüfungsverwaltung
      Mitarbeiterstab der Prüfungsämter
      Modulverwaltung
      Bedienstete, mit Modulverantwortung über CAMPUSonline
      dezentrale Prüfungsverwaltung
      Bedienstete, die über CAMPUSonline Prüfungstermine verwalten können
      Raumverwaltung
      Bedienstete, die über CAMPUSonline Raumbuchungen verwalten können
      Kursverwaltung
      Bedienstete, die über CAMPUSonline die Lehre verwalten können
      Verwaltung einer Organisationseinheit
      Bedienstete, die über CAMPUSonline die Organisationseigenschaften verwalten können
      Sekretariat
      Bedienstete, die über CAMPUSonline als Sekretariat eingetragen sind
      SPO Modellierer
      Bedienstete, die über CAMPUSonline die SPO-Verwaltung nutzen können
      Studiengangsverwaltung
      Bedienstete, die über CAMPUSonline das Recht haben einen Studiengang zu verwalten (z.B. Dekane, Studiendekane, Studiengangsverantwortliche oder Studiengangsbetreuer)
      Scrit Verwalter
      Internes Recht in Scrit
      Scrit Nachrichten
      Internes Recht in Scrit
      Verwalter von dynamischen Gruppen
      Internes Recht in Scrit

    Administratoren einer Gruppe verwalten

    Mit der Rolle Admin in einer Gruppe hat man die Möglichkeit weitere Administratoren zu dieser Gruppe hinzuzufügen oder auch Nachrichten in der Gruppe zu verfassen. Zur Verwaltung der Administratoren muss zunächst die Teilnehmer-Liste der Gruppe über das - Symbol im oberen rechten Bereich geöffnet werden. Anschließend lässt sich die Admin-Verwaltung über den Klick auf das Stift-Symbol im unteren rechten Bereich der Seite starten. In der Admin-Verwaltung kann nun über die Suchfunktion nach Bediensteten gesucht werden und diese zur Rolle Admin hinzufügt werden.

    Chats neu

    Was sind Chats?

    Über Chats ist es auf Scrit möglich, in die direkte Kommunikation zu einer Person überzugehen. Aktuell steht dies Feature nur den Administratoren eines Kanals oder Gruppe zur Verfügung. Diese können über den entsprechenden Kanal oder der entsprechenden Gruppe auf Scrit die Kommunikation mit einer Person aus dem gleichen Kanal oder Gruppe starten.

    Neuen Chat starten

    Administratoren eines Kanals oder einer Gruppe starten den Chat indem zunächst die Teilnehmerliste über das - Symbol im rechten oberen Bereich des Kanals oder der Gruppe und anschließendem Klick auf Teilnehmer aufrufen wird. Über das chat - Symbol in der Zeile eines Teilnehmers lässt sich nun die Eins-zu-Eins - Kommunikation zum Teilnehmer starten.

    Gelesen-Funktion

    Über das done_all - Symbol lässt sich nachvollziehen, dass die Nachricht vom Teilnehmer auch gelesen wurde.

    Nachrichten verfassen

    Neue Nachricht schreiben

    Um eine neue Nachricht in einem Kanal zu schreiben, muss auf das - Symbol im unteren rechten Bereich im Kanal geklickt werden. In Gruppen oder Studiengängen haben nur Studiengangs-Verantwortliche die Möglichkeit eine neue Nachricht zu verfassen. Auf Kurs- und Organisationsebene können nur Nachrichten verfasst werden, wenn man über ein spezielles Recht in CAMPUSonline verfügt.


    write

    Um eine neue Nachricht zu verfassen stehe dir verschiedene Elemente zur Gestaltung des Textes zur Verfügung. Man hat die Möglichkeit einzelne Wörter fett, kursiv oder durchgestrichen darzustellen. Des Weiteren lassen sich unterschiedliche Unterschriftebenen definieren, Aufzählungen als Liste darstellen oder Links in der Nachricht setzen. Eine Nachricht lässt sich sowohl auf deutsch als auch englisch verfassen, der Verfasser einer Nachricht hat zudem die Möglichkeit das Antworten auf Nachrichten über den Parameter Kommentare erlauben zu aktivieren oder deaktivieren.


    Über - Symbol kann man sich die verfasste Nachricht zudem als Vorschau bereits vor dem tatsächlichen Verfassen anzeigen lassen.


    preview

    Nachricht in Markdown verfassen

    Markdown ist eine einfache Möglichkeit, Text zu formatieren, der auf jedem Gerät gut aussieht. Für die Gestaltung der Nachricht über Markdown stehen Ihnen folgende Verwendungen von Tastatursymbolen zur Verfügung.


    Markdown
    Vorschau
    *Kursiv*
    Kursiv
    **Fett**
    Fett
    # Überschrift 1

    Überschrift 1

    ## Überschrift 2

    Überschrift 2

    [Scrit-Doku in einem neuen Tab öffnen](https://scrit.docs.indibit.eu/scrit-docs/)
    > Blocksatz
    Blocksatz

    * Liste
    * Liste
    * Liste

    • Liste
    • Liste
    • Liste

    1. Erstens
    2. Zweitens
    3. Drittens

    1. Erstens
    2. Zweitens
    3. Drittens
    Horizontaler Strich
    ---
    Horizontaler Strich

    Eine Nachricht als hilfreich markieren

    Nachrichten lassen sich grundsätzlich von den Studierenden oder Bediensteten als hilfreich markieren. Dies dient als ein grundsätzliches Feedback für den Verfasser.

    Eine Nachricht kommentieren

    Wurde die Kommentarfunktion aktiviert, können die Studierenden und Bediensteten unterhalb der verfassten Nachricht zusammen diskutieren und austauschen

    FAQ

    Aktivierung der Benachrichtigungen auf iOS

    Nach der ersten erfolgreichen Anmeldung werden Sie gefragt, ob Sie Benachrichtigungen erhalten möchten. Wählen Sie hier bitte Erlauben aus. Sollten Sie Nicht erlauben gewählt haben, können Sie dies später in den Einstellungen jederzeit ändern.


    1. Öffnen Sie die Einstellung.
    2. Scrollen Sie nach unten und suchen den Eintrag Scrit.
    3. Tippen Sie auf Mitteilungen.
    4. Aktivieren Sie den Schalter Mitteilungen erlauben.
    5. Öffnen Sie die App-Übersicht
    6. Falls die Scrit App geöffnet ist, schließen Sie diese mit einer Wischgeste nach oben
    7. Öffnen Sie die Scrit App wieder.
    8. Jetzt sollte Ihr Gerät für Benachrichtigungen registriert sein.

    Aktivierung der Benachrichtigungen auf Android

    Nach der ersten erfolgreichen Anmeldung werden Sie gefragt, ob Sie Benachrichtigungen erhalten möchten. Wählen Sie hier bitte Erlauben aus. Sollten Sie Nicht erlauben gewählt haben, können Sie dies später in den Einstellungen jederzeit ändern.


    1. Öffnen Sie die Einstellung.
    2. Tippen Sie auf Apps & Benachrichtigungen > Benachrichtigungen
    3. Tippen Sie unter Apps, die zuletzt Benachrichtigungen gesendet haben auf die Scrit App
    4. Tippen Sie auf eine Benachrichtigungsart
    5. Wählen Sie die gewünschte Option aus
    6. Falls die Scrit App geöffnet ist, schließen Sie diese
    7. Öffnen Sie die Scrit App wieder.
    8. Jetzt sollte Ihr Gerät für Benachrichtigungen registriert sein.

    Bekannte Probleme mit Benachrichtigungen unter Android

    Auf den Geräten einiger Herstelle können bestimmte Einstellungen zur Akku-Optimierung dazu führen, dass Sie keine oder verspätete Benachrichtigungen erhalten. Hier sind Schritte aufgelistet, die Ihnen helfen können, diese Einstellungen korrekt vorzunehmen.

    Android 6.0+

    1. Öffnen Sie die App Einstellungen.
    2. Wählen Sie den Eintrag Akku.
    3. Tippe Sie auf die drei Punkte in der rechten oberen Ecke und wählen Sie Akku Leistungsoptimierung.
    4. Tippen Sie auf den Abwärtspfeil und wählen Alle Apps.
    5. Suchen Sie Scrit und wählen Sie die Option Nicht optimieren.

    Android 7+

    1. Öffnen Sie die App Einstellungen.
    2. Tippen Sie auf Apps.
    3. Suchen Sie Scrit und tippen Sie darauf.
    4. Wählen Sie Akku und tippen Sie auf Akku-Optimierung.
    5. Wählen Sie die Option Nicht optimierte Apps und ändern Sie sie zu Alle Apps.
    6. Suchen Sie Scrit und wählen Sie die Option Nicht optimieren.

    Android 9

    1. Öffnen Sie die App Einstellungen.
    2. Wählen Sie den Eintrag Apps & Benachrichtigungen.
    3. Tippen Sie auf Erweitert, dann Spezieller App-Zugriff.
    4. Wählen Sie den Eintrag Akku-Optimierung.
    5. Tippen Sie auf den Abwärtspfeil und wählen Alle Apps.
    6. Suchen Sie Scrit und wählen Sie die Option Nicht optimieren.